Seite wählen
Nachhaltigszertfizierungen

Touristische Nachhaltigkeitslabels

Auf unserem Reiseportal findest Du nur Unterkünfte, welche nachhaltig zertifiziert sind.

Vergleich Tourismus-Labels

Nachhaltigkeitszertifizierungen

Wir haben diese Übersicht erstellt, um  Dir eine Orientierungshilfe bei der Wahl deines Urlaubsziel zu geben. Auf dieser Basis kannst Du ein Reiseangebot wählen, welches nachhaltiges Reisen unterstützt.

Europa

In Europa gibt es zwischenzeitlich mehr als 50 Umweltzertifikate und -marken für fast alle Arten touristischer Angebote: Hotels, Ferienhäuser, Bauernhöfe, Strände, Restaurants, Campingplätze und vieles mehr. Die Relevantesten haben wir in dieser Übersicht zusammengefasst.

TourCert

Das Label wird für Reisebüros- und veranstalter, Beherbergungsbetriebe und Destinationen verliehen.

Organisation
TourCert gGmbH
Geltungs­bereich
Deutschland, Österreich, Schweiz und weitere europäische Länder
Partner
Brot für die Welt – Tourism Watch, HNE Eberswalde, KATE Umwelt und Entwicklung, Naturfreunde Internationale
Zertifizierte Betriebe
91
Bereiche
Wirtschaft, Umwelt, Kultur, Soziales
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort alle 2-3 Jahre
Anerkennung
GSTC anerkannter Standard
Website
www.tourcert.org

European Ecolabel

Das offizielle Umweltzeichen der Europäischen Union wird im Bereich Tourismus für Beherbergungsbetriebe und Campingplätze vergeben. Die Prüfung der Betriebe und Vergabe des Zertifikates erfolgt durch die nationalen Partnerorganisationen, z.B. Umweltministerien.

 

Organisation
Europäische Kommission
Geltungs­bereich
International
Partner
EU-Mitgliedsstaaten
Zertifizierte Betriebe
782
Bereiche
Umwelt
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort alle 3-5 Jahre
Anerkennung
Website
eu-ecolabel.de
Nordic Swan Ecolabel

Nordic Swan

Nordic Swan zeichnet eine breite Palette an Unternehmen aus, darunter Hotels, Restaurants und Konferenz-Einrichtungen.

 

Organisation
Ecolabelling Schweden
Geltungs­bereich
Schweden, Dänemark, Finnland, Island, Norwegen 
Partner
Zertifizierte Betriebe
446
Bereiche
Umwelt
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort alle 3-4 Jahre
Anerkennung
Website
www.svanen.se

ibex fairstay

ibex fairstay unterstützt und zertifiziert Hotels, Jugendherbergen & Kliniken. Mit Hilfe eines Massnahmenkataloges und Analysen werden Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt.

 

Organisation
ibex fairstay, unabhängige Prüfinstanz
Geltungs­bereich
Schweiz und umliegende Länder
Partner
Das führende Schweizer Nachhaltigkeitslabel „ibex fairstay“ wird Hotels, Hostels und Kliniken verliehen und steht für unabhängig geprüfte Qualität.
Zertifizierte Betriebe
68
Bereiche
Management, Ökologie/Umwelt, Regionalität, Soziales, Wirtschaftlichkeit
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Audit vor Ort alle 3 Jahre durch unabhängigen Auditor. Auszeichnung durch unabhängiges Zertifizierungskomitee.
Anerkennung
Website
www.ibexfairstay.ch
Green Sign

GreenSign

GreenSign ist ein Nachhaltigkeitszertifikat für die Hotellerie in Europa. Die 92 Kriterien des Prüfkatalogs wurden auf Basis international anerkannter Rahmenwerke für Nachhaltigkeit wie der ISO 14001 (EMAS/Umweltmanagement), der ISO 26000 (Corporate Social Responsibility (CSR)) und den GSTC für die Hotellerie entwickelt.

 

Organisation
InfraCert
Geltungs­bereich
Europa
Partner
Green Sign verfügt über Partnerschaften im Bereich nachhaltiger Warenkorb, Kommunikation, Energie, Mobilität, Schulung und Invest.
Zertifizierte Betriebe
250
Bereiche
Management & Kommunikation, Umwelt (Energie, Wasser, Abfall), Einkauf, Regionalität & Mobilität, Qualitätsmanagement und nachhaltige Entwicklung, Soziales sowie wirtschaftliche Verantwortung
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Prüfung bereitgestellter Unterlagen und unabhängige Prüfung vor Ort alle 2 Jahre
Anerkennung
Website
www.greensign.de

Österreichisches Umweltzeichen für Tourismus

Das Österreichische Umweltzeichen wird für Hotels, Restaurants, Eventlocations und Pauschalreisen vergeben.

 

Organisation
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
Geltungs­bereich
EU und EWR
Partner
Verein für Konsumenteninformation (VKI)
Zertifizierte Betriebe
Über 400
Bereiche
Wirtschaft, Soziales, Umwelt, Kultur
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort alle 4 Jahre
Anerkennung
GSTC anerkannter Standard
Website
www.umweltzeichen.at

Blaue Schwalbe

Die Blaue Schwalbe vergibt bereits seit 1989 an ökologisch ausgerichtete Hotels, Pensionen, Gasthöfe und Campingplätze in Europa ihr Öko-Label. Die zertifizierten Unterkünfte sind vorwiegend in Reiseregionen zu finden, die auch ohne Flugzeug und Wagen zu erreichen sind.

 

Organisation
Fairkehr GmbH
Geltungs­bereich
Griechenland, Irland, Italien, Schweiz, Österreich, Frankreich, Deutschland
Partner
Österreichisches Umweltzeichen für Tourismus, ibex fairstay, Bio Hotels
Zertifizierte Betriebe
112
Bereiche
Wirtschaft, Soziales, Umwelt
Transparenz
Standard teilweise veröffentlicht
Prüfverfahren
Prüfung bereitgestellter Unterlagen und (teilweise) unabhängige Prüfung vor Ort
Anerkennung
Selbsteinschätzung des Betriebes
Website
wirsindanderswo.de
Green Key Logo

Viabono

Viabono wurde 2001 auf Initiative des deutschen Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes gegründet. Das Zertifikat wird für Hotels, Ferienwohnungen, Tagungshäuser, Campingplätze, Jugendunterkünfte, Restaurants, Pauschal- und Kanuanbieter sowie Naturparks und Tourismuskommunen vergeben.

 

Organisation
Viabono GmbH
Geltungs­bereich
Deutschland
Partner
Verband mit 18 Mitgliedsorganisationen und 4 unterstützenden Organisationen
Zertifizierte Betriebe
254
Bereiche
Wirtschaft, Umwelt
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Prüfung bereitgestellter Unterlagen und Selbsterklärung der Anbieter alle 2 Jahre
Anerkennung
Website
www.viabono.de
Green Key Logo

Green Tourism Business Scheme (GTBS)

GTBS ist von allen nationalen Tourismusbüros in Irland und Großbritannien offiziell anerkannt. Es wird in den Stufen Bronze, Silber und Gold an Hotelketten, Managementgruppen und Hotelmarken sowie an grüne Lieferanten, Partner in den Destinationen, lokale Behörden und Agenturen im Vereinten Königreich vergeben. 

 

Organisation
Green Tourism
Geltungs­bereich
Vereinigtes Königreich, Irland, Italien, Kanada, Zimbabwe
Partner
Shetland Environmental Agency Ltd
Zertifizierte Betriebe
Über 2000
Bereiche
Wirtschaft, Soziales, Umwelt
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort alle 2 Jahre
Website
www.green-business.co.uk

Legambiente Tourismo

Der Umweltverband Legambiente arbeitet eng mit den italienischen Urlaubsregionen zusammen und stimmt die Kriterien mit diesen ab. Reisende können online die Leistungen der ausgezeichneten Hotels, Campingplätze, Pensionen, Reiseveranstalter und Agrotourismus-Betriebe einsehen.

 

Organisation
Nationale, regionale und lokale Organisationen und Tourismusbehörden
Geltungsbereich
Legambiente Turismo
Partner
Italien
Zertifizierte Betriebe
300
Nachhaltig­keits­bereiche
Wirtschaft, Umwelt, Soziales
Transparenz
Standard frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige jährliche Prüfung vor Ort
Anerkennung
Website
www.legambienteturismo.it

International

Weltweit gibt es eine Vielzahl an Zertifizierungen für nachhaltige Unterkünfte.
Nachfolgend findest Du eine Auswahl der Wesentlichsten aufgeführt.

Travelife

Trafelife nutzt eigene Standards und Zertfizierungsverfahren für Beherbergungsbetriebe und Reiseunternehmen. Die Zertifizierung für Reisebüros und -veranstalter wird durch ECEAT, für Beherbergungsstätten und Hotels durch ABTA durchgeführt.

 

Organisation
ABTA Ltd (für Beherbergungen), ECEAT (für Reiseunternehmen)
Geltungs­bereich
Weltweit
Partner
Über 25 europäische und weltweit operierende Reiseorganisationen
Zertifizierte Betriebe
Über 700 Hotels, 220 Reiseunternehmen
Bereiche
Wirtschaft, Soziales, Umwelt, Kultur
Transparenz
Standard frei zugänglich (für Beherbergung); Standard nicht veröffentlicht (für Reiseunternehmen)
Prüfverfahren
Online-Prüfung der Unterlagen mit einer unabhängigen Prüfung vor Ort alle 2 Jahre
Anerkennung
GSTC anerkannter Standard
Website
www.travelife.org

Earth Check

Earth Check zertifiziert Hotels, Attraktionen, Restaurants, Transport- und Mobilitätsservices und Destinationen.

 

Organisation
EarthCheck Pty Limited
Geltungs­bereich
Weltweit
Partner
Eine Reihe von internationalen Partnern in Forschung, Entwicklung, Schulung und Marketing
Zertifizierte Betriebe
Über 1200
Bereiche
Umwelt, Soziales, Wirtschaft, Kultur
Transparenz
Standards zugänglich nach Zahlung
Prüfverfahren
Unabhängige jährliche Prüfung vor Ort alle 1-2 Jahre
Anerkennung
GSTC anerkannter Standard
Website
www.earthcheck.org

Green Globe

Green Globe zertifiziert Hotels, Urlaubsresorts, Konferenzzentren, Betriebe und Attraktionen.

 

Organisation
Green Globe
Geltungs­bereich
Weltweit
Partner
EVVC, GCB, UNWTO, Skal
Zertifizierte Betriebe
540
Bereiche
Umwelt, Kultur, Soziales, Wirtschaft
Transparenz
Standards frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort alle 2 Jahre
Anerkennung
GSTC anerkannter Standard
Website
www.greenglobe.com
Green Key Logo

Green Key

Green Key ist ein weltweit genutzes Umweltzertifikat für Tourismuseinrichtungen, wie z. B. Hotels, kleine Unterkünfte, Jugendherbergen, Campingplätze, Ferienparks, Konferenzzentren, Restaurants und Attraktionen.

 

Organisation
Foundation of Environmental Education (FEE)
Geltungs­bereich
65 Länder weltweit
Partner
UNEP, UNESCO, UNWTO
Zertifizierte Betriebe
200
Bereiche
Umwelt
Transparenz
Standards frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige Prüfung vor Ort
Anerkennung
Anerkannter Standard für Hotels und Jugendherbergen
Website
www.greenkey.global

Biosphere Tourism

Zertifiziert werden Beherberbungsbetriebe, Restaurants, Freizeitparks, Golfplätze, Attraktionen und Ausflugsziele wie beispielsweise Biospärenregionen und Städte in Europa und Lateinamerika.

 

Organisation
Instituto de Turismo Responsable
Geltungs­bereich
Deutschland, Portugal, Großbritannien, Spanien, Argentinien, Chile, Mexiko, Peru, Dominikanische Republik,
Partner
Spanien, Dominikan. Republik, Peru, Chile, Kolumbien, Deutschland, Mexiko, Argentinien, Italien, Luxemburg, São Tomé und Príncipe, Vereinigtes Königreich, Portugal
Zertifizierte Betriebe
92
Bereiche
Umwelt, Soziales, Wirtschaft, Kultur
Transparenz
Standards frei zugänglich
Prüfverfahren
Unabhängige jährliche Prüfung vor Ort
Anerkennung
GSTC anerkannter Standard und GSTC anerkanntes Zertifizierungssystem für Beherbungsbetriebe
Website
www.biospheretourism.com

Legende

 

Einführung

Labels werden für verschiedene touristische Betriebe und Dienstleistungen vergeben. Sie weisen nach, dass Anbieter freiwillig und über gesetzliche Vorgaben hinaus Maßnahmen zur Sicherstellung von Nachhaltigkeits-Prinzipien ergreifen. Da je nach Land unterschiedliche Herausforderungen und gesetzliche Rahmenbedingungen herrschen, ist eine vergleichende Bewertung in „besser“ und „schlechter“ nicht möglich.Die Angaben in diesem Guide geben Ihnen jedoch ein grundsätzliches Bild über die Qualität der Labels. Sie sehen auf einen Blick, wer hinter den Logos steht, was genau überprüft wird und wie glaubwürdig die Kontrollverfahren sind.

 

Organisation

Die Organisation vergibt die Zertifizierung bzw. das Label. Dabei kann es sich um eine staatliche Stelle, eine Non-Profit-Organisation, einen Tourismusverband, einen Verlag oder auch ein privates Unternehmen handeln. Staatliche Stellen arbeiten in der Regel präziser, Tourismusverbände weniger fordernd, gemeinnützige Verbände sind unabhängiger von wirtschaftlichen Interessen. Private Unternehmen handeln nach wirtschaftlich orientiert.

 

Geltungsbereich

Der Geltungsbereich bestimmt, in welchen Ländern geprüft wird. Internationale Labels können lokale Besonderheiten möglicherweise nicht immer so gut berücksichtigen wie Gütesiegel der einzelnen Länder. Meist sind die globalen Zertifizierungen besser bekannt und bei den Kunden akzeptiert.

 

Partner

Häufig wirken neben der vergebenden Organisation zusätzliche Institutionen bei der Festlegung der Kriterien und dem Zertifizierungsverfahren mit. Ein Qualitätsmerkmal eines Labels ist eine möglichst breite Beteiligung verschiedener Interessensgruppen aus Wissenschaft, Behörden und Unternehmen.

 

Zertifizierte Betriebe

Eine große Anzahl zertifizierter Betriebe oder Angebote durch ein Label bedeutet mehr Auswahl an nachhaltigen Alternativen für die Reisenden. Die Zahlen ändern sich laufend, da die Unternehmen regelmäßig re-zertifiziert werden bzw. neue hinzukommen.

 

Bereiche

Die Standards der vorgestellten Labels wurden mit den Hauptzielen der „Globalen Kriterien für einen nachhaltigen Tourismus“ (Global Sustainable Tourism Criteria / GSTC) verglichen. Es gilt: Je konkreter und umfassender ein Label die Themenbereiche Umwelt, Soziales, Wirtschaft und Kultur berücksichtigt, desto wirksamer kann es zu einer nachhaltigen Entwicklung auf globaler und lokaler Ebene beitragen.

  • Bereich Umwelt

    Globale Prüfkriterien sind Maßnahmen zur Energie- und Wassereinsparung, Schonung von Ressourcen, Abfallvermeidung und zur Erhaltung der Natur. Alle vorgestellten Labels überprüfen Umweltstandards mit mehr oder weniger umfassenden Anforderungen.

     

  • Bereiche Soziales, Wirtschaft und Kultur

    Soziale, ökonomische und/oder kulturelle Anliegen werden von Tourismuslabels erst allmählich und auf sehr unterschiedliche Weise berücksichtigt. Eine eindeutige Trennung dieser drei Teilbereiche fällt in der Praxis schwer. Hierunter fallen Standards zur Sicherstellung von fairen Arbeitsbedingungen, Einhaltung der Menschenrechte, Stärkung der lokalen Wirtschaft und/oder Erhalt des kulturellen Erbes. Diese Aspekte sind in der Tourismusbranche generell und besonders in sogenannten „Entwicklungsländern“ von großer Bedeutung.

     

Transparenz

Offener Umgang mit den Kriterien, nach denen ein Gütesiegel erfolgt, ist extrem wichtig, damit diese überprüft werden können. Diese sollten daher komplett veröffentlicht werden. Sofern diese nicht oder nur gegen Bezahlung zugänglich gemacht werden, ist die Transparenz des Label reduziert.

Prüfverfahren – wer prüft die Angaben der Unternehmen?

Die Glaubwürdigkeit eines Labels hängt stark von der Art der Kontrolle der Betriebe ab. Am vertrauenswürdigsten ist eine Prüfung vor Ort durch unabhängige Fachleute mit Betriebsbesichtigung und Einsicht in die Unterlagen. Aus Kostengründen führen manche Labelorganisationen die Kontrollen selbst durch, andere machen eine „Schreibtischprüfung“ anhand von eingereichten Unterlagen und führen stichprobenartig Unternehmensbesuche durch. In diesem Fall ist eine zuverlässige Überprüfung weniger garantiert.

 

Globale Anerkennung

Qualitativ hochwertige Nachhaltigkeitslabel werden im Tourismus vom Globalen Rat für Nachhaltigen Tourismus (Global Sustainable Tourism Council – GSTC) international anerkannt. Grundlage der Anerkennung ist ein Zertifizierungsstandard, der neben der ökologischen und ökonomischen auch die soziale Dimension der Nachhaltigkeit vollständig berücksichtigt sowie ein transparentes Prüfverfahren durch einen unabhängigen Gutachter bzw. eine unabhängige Gutachterin.

Diese Übersicht wurde auf Basis einer Zusammenstellung der Website fairunterwegs.de erstellt – herzlichen Dank für die tolle Arbeit! Alle auf unserer Seite bereitgestellten Informationen wurde im März 2021 in Zusammenarbeit mit den zuständigen Institutionen auf den aktuellen Stand gebracht.